Rückblick



Online-Veranstaltung am 28.4.2022 (9:00 Uhr): Mentale Fitness durch positive Intelligenz

Veranstaltung mit Ronny Hollenstein (Geschäftsführer der Gruppe Hollenstein)

Anmeldung unter anmeldung@hrcircle.at

Spätestens seit Corona beschäftigen sich Führungskräfte und Beschäftigte nicht mehr mit der Frage, ob Home-Office möglich ist. Jetzt geht es darum, wie Beschäftigte am besten von zuhause arbeiten können.
Die neuen Arbeitsanforderungen beinhalten nicht nur Freiheiten, sondern auch Risiken. Selbstführung ist ein zentraler Aspekt, um die Vorteile des virtuellen Arbeitens zu nutzen und mit den Schwierigkeiten des Home-Office umzugehen. Selbstführung ist eine individuelle Bewältigungsstrategie, durch die Beschäftigte effizienter und erfolgreicher arbeiten.
Ronny Hollenstein legt dazu einen Schwerpunkt auf das Thema der Positiven Intelligenz und dem dahinter liegende Programm von Shirzad Chamine. Die wesentlichen Erkenntnisse der Selbstführung werden radikal auf den Punkt gebracht.
Damit Sie höchstmöglich persönlich profitieren können, bitten wir Sie, im Vorfeld den sogenannten „Saboteuer-Test“ zu machen. Sie finden weiterführende Informationen und den Link zum Saboteur-Test hier:

  • Saboteur-Test
  • Vortrag vom 28.4.
  • 

    Online-Veranstaltung am 25.6.2021 (9:00 Uhr): Disruptiv, Employability, Matching, Gamification, Bot-Recruiting und Co – Sprechen Sie HR 4.0?

    Was Sie schon immer verstehen wollten, sich aber nicht zu fragen trauten.
    Gemeinsam bringen wir Licht in den HR-Buzzword-Dschungel und versuchen die neuesten HR-Trendvokabeln simpel zu erklären.
    Vortragende:
    Eva Planötscher-Stroh, seit Mai 2018 Leiterin der Abteilung „Human Resources“ der Vereinigten Bühnen Wien. Die gebürtige Tirolerin ist seit mehr als 20 Jahren im Personalmanagement tätig. Von 2013 bis April 2018 hatte sie die Gesamtverantwortung für alle HR-Bereiche bei Ströck Brot in der Zentrale, den Backstuben und den Filialen inne. Davor zeichnete sie u.a. fast neun Jahre lang für die Konzernpersonalleitung der Ottakringer Getränke AG verantwortlich.

    Nachlese