Vortrag am 23.04.2018: Von neuen Fischteichen und alten Vorurteilen. Menschen mit Behinderung als Business Case.

Achtung anderer Veranstaltungsort: Labstelle Wien, Wollzeile 1, 1010 Wien

Der Titel mag Sie jetzt etwas schockieren und wir geben zu, ein wenig wollen wir das auch. Aber ganz in unserer Manier wollen wir dies im positiven Sinne. Wir wollen Sie neugierig machen und zum „Über“denken anregen.

Die Digitalisierung sowie zahlreiche technische Innovationen ermöglichen vielen Menschen mit Behinderung nicht nur den Zugang zu Arbeit sondern auch zu Bildung. Diese neue Perspektive bietet für diese Zielgruppe viele neue Möglichkeiten und für Arbeitgeber neue „Fischteiche“ zum Rekruten. Dabei stolpert man aber über viele Mythen, die sich hartnäckig halten und gleichzeitig tun sich viele neue Fragen auf, die sich rund um das Thema Anstellung von Menschen mit Behinderung drehen. Wir wollen diesen Mythen den „Garaus machen“ und die offenen Fragen beantworten. » weiterlesen

Vortrag vom 26.02.2018: „Datenschutzverantwortung im HR“

Vielen Arbeitgebern/-innen ist nicht bekannt, dass personen­bezogene Daten der ArbeitnehmerInnen nicht beliebig ermittelt, verarbeitet und an Dritte weitergegeben werden dürfen. Auch Arbeitnehmerdaten unterliegen nämlich Verwendungs­beschränkungen.

Die Datenschutz-Grundverordnung DSGVO stellt daher Verantwortliche vor zahlreiche neue Herausforderungen: neue Pflichten (internes Verarbeitungsverzeichnis, Datenschutz-Folgenabschätzung, Data Breach Notification), erweiterte Informationspflichten sowie umfangreichere Betroffenenrechte. Verstöße werden mit hohen Strafen geahndet und sind daher von ­vornherein zu vermeiden. » weiterlesen